Besuch im Museum Eglosheim - Eröffnung der Ausstellung "Einkaufen in Alt Eglosheim"

 

Der historische Verein Eglosheim e.V. eröffnete am 1. März 2015 seine neue Ausstellung " Einkaufen in Alt Eglosheim". Der älteste und größte Stadtteil von Ludwigsburg zeigt noch bis Dezember 2015 kleine Kostbarkeiten aus vergangener Zeit, als man noch auf die Nahversorgung angewiesen war, denn nur wenige hatten das Privileg mit dem Fahrzeug zum Einkaufen fahren zu können.

Wer denkt nicht gerne zurück an die Zeit seiner Kindheit, als es beim Bäcker oder bei Emma Burkhard noch für jeden Einkauf ein Karamellhasel oder ein Bonbon gegeben hat.

Die Zeit lief einfach und gemächlich.

     
 

Herr Seyfang, Vorsitzender des Historischen Vereins, verzaubert die Anwesenden durch Produktpäckchen aus längst vergangenen Zeiten und Ritualen. Ohne Stress und Zeitdruck haben unsere Mütter und Großmütter ihren Einkauf erledigt, nebenbei das Neueste erfahren und somit ihre Kontakte gepflegt.
Regionale Produkte wie Öl, Essig, Eier sowie saisonale Produkte wie Gemüse, Kartoffeln und Obst wurden meist sogar aus dem eigenen Anbau oder Produktion verkauft. Von jedem Produkt gab es nur eine Sorte, aber dafür alles, was für den täglichen Bedarf benötigt wurde.
Viele dieser Läden wurden in den 60er Jahren abgerissen, teilweise in Wohnräume, für die schnell wachsende Bevölkerung, umgebaut.

     
 

Viele Ausstellungsstücke sind Unikate und können an jedem 1. Sonntag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr in der Katharinenstrasse 46 in Eglosheim erkundet werden.

 

Für einen netten Plausch miteinander lädt das im Museum befindliche Cafe mit Kaffee und Kuchen ein.


Text: Nicole Leibersberger

Quelle: Historischer Verein Eglosheim e.V., Herr Seyfang